Was macht B-Sensible aus?
Die Liegeflächen der Spannbettlaken werden ausschließlich aus Dermofresh hergestellt.
Dermofresh vereint die perfekten Eigenschaften von Tencel, im Gestrick gebundenes Zinkoxid (smartcel) und die hervorragende Wasserundurchlässigkeit einer hauchzarten und atmungsaktiven PU-Schicht.

Probieren Sie es aus – Wir beraten Sie gerne!

Kleines Lexikon der Fachbegriffe
Lyocell
Lyocell ist eine Cellulosefaser, die aus dem natürlichen Rohstoff Holz gewonnen wird. Sie wird vor allem im Bereich der Textil- und Bekleidungsindustrie eingesetzt.
Der Name „Lyocell" ist eine abstrakte Faserbezeichnung und wird von der Lenzing AG unter dem Markennamen Tencel angeboten.

Modal
Modal ist eine Faser, die ebenfalls aus Cellulose hergestellt wird. Durch einen etwas unterschiedlichen Herstellungsprozess erreicht man bei den Modalfasern höhere Festigkeiten und verbesserte Fasereigenschaften. Außerdem besitzt die Modalfaser eine höhere Feuchtigkeitsaufnahme und trocknet schnell.

Zinkoxid
Zinkoxid (ZnO) ist eine chemische Verbindung aus dem essentiellen Spurenelement Zink und Sauerstoff. Wegen seiner antiseptischen Wirkung ist Zinkoxid häufig in medizinischen Präparaten zur Haut- und Wundbehandlung enthalten. Auch als wichtiger Bestandteil von Sonnencremes wird Zinkoxid eingesetzt. Nebenbei dient Zinkoxid auch als Geruchshemmer.

Polyurethan
Polyurethan (PU oder PUR) ist ein Kunststoff, der als dünne, atmungsaktive und wasserdichte Elastomerschicht in Textilien Verwendung findet. Auch Matratzen, latexfreie Handschuhe oder Schuhsohlen werden aus PU hergestellt.

bi-elastisch
Bi-elastische Stoffe sind äußeren Belastungen sowohl in Quer- als auch in Längsrichtung elastisch - wie bei einer Gummihaut. Sie dehnen sich in alle Richtungen, schmiegen sich dadurch an den Körper und knittert kaum. Als Bettlaken unterstützt diese Elastizität die Rücksprungkraft von Matratzen und beeinflusst nicht die ergonomische Wirksamkeit.